2008-03-28

1966: the music machine. god sent and introduces two rare tracks.


in 1985 (probably it was 1985 but memories tend to vanish) the first edition of the german splendid magazine included a flexi-disc with two music machine tracks that were unreleased until then. to dignify this release the the god-like god sean bonniwell came down to "earth" to introduce what he did 20 years ago. most of you will know some versions of these tracks, but anyway: be glad for the song has no ending...

the music machine waren gross und gross und grösser und grösser als wir es heute tragen und verstehen. gross und anders und langsam und anders und druckdruckdruckvollst und anders und anders. denen sind keine knochen gebrochen oder vorstehende zähne weitergewachsen oder leichendireksäfte aus den verwundungen getrieft und keiner hatte es nötig, bei der kellnerin "deinen mösensaft, bitte!" zu ordern. alle trugen schwarzschwarze kleidung (sometimes good guys don´t wear white!) und einen schwarzen handschuh, nur an einer hand, jeder nur einen handschuh. "cool" wurde damals frisch definiert: 1966.

etwa 1985 erschien die nummer eins des deutschen magazins splendid (ein sprachlich horribles machwerk mit zumeist aus alten bravos zusammengestoppelten bildern) in natürlich: berlin. einer wi(n)(t)zigen menge informationen war allerdings neben aller nichtigkeit eine flexi-single beigefügt, die zwei bis dato unveröffentlichte stücke von music machine mit introduktion von sean bonniwell himself gottgleich höchstpersönlich präsentierte. herr bonniwell war inzwischen entschiedener christ geworden und sass zu seiner eigenen rechten...

wir hören also zwei stückchen mit einleitung: akzeptabel erhalten: und möglicherweise allen bereits bekannt. macht nichts: hören wir das zeug halt noch mal...

- point of no return
- no girl gonna cry

|>> the music machine - two tracks 1966
(mp3 / 10 mb / 256 kbps / direct download)

5 comments:

A BEATLES' HARD-DIE'S SITE said...

Congratulations for your work are obvious.
In a different way maybe you'd like to see this one, and maybe you could consider a link exchange.
Cheers
Beatlesite

Anonymous said...

THANXXXXXX
fabz

zach said...

hate to tell you, but the image of the band you've used is actually a different band from Ottawa, Canada. it seems like there are very few photos of the bonniwell bands - that long, thin one from the first LP being almost the only one i've seen.

Anonymous said...

die seite ist cool, aber ich bin ein wenig durcheinander...
sprichst du deutsch oder english?

unkerz said...

Very Kool...Thanks