2007-05-18

bärchen und die milchbubis: live in tübingen am 22.07.1981

nena (lo and behold!) hatte sehr sehr schöne beine: doch bärchens beine waren göttlich. bärchen war überhaupt göttlich: wir haben sie, was haben wir sie geliebt!!?!!!! - und vermutlich ist sie immer noch so schön wie damals: wir sind doch alle erst so knapp um die fünfzig.

bärchen und die milchbubis (and milchbubis they were!) haben in hannover um 1980 herum immerhin zwei singles (respektive: extended plays) und eine lp veröffentlicht. zudem haben sie auf einem sampler von NO FUN eine version von DNS von den 39 clocks veröffentlicht (das werde ich hier nachliefern, wenn die technik mitspielt: noch tut sie es nicht).

bärchen und die milchbubis waren wohl annette grotkasten (stimme), rudolf grimm (guitarre), andreas kühne (schlagzeug) und martin fuchs (brotbeutel: bass), der irgendwann 1980 durch kai nungesser (warum auch immer) ersetzt wurde (hier nicht zu hören: aber auf der ersten single).

hier also sind bärchen und die milchbubis zu hören: live in tübingen am 22.07.1981; und dazu die stimmen von sven gormsen (zimt, autofick), handke (famile hesselbach), gini fatale (damals: attraktiv und preiswert; heute: verschollen), bernd siemers (liquidipur), ralf van daale (damals: autofick, zimt, attraktiv und preiswert; heute: sturclub und siemers), willibald "racco" ruscheinsky (damals: zauber der musik; heute: tolle andere sachen) und anderen. nur für heartcore fans: weil dauernd drüber und mittenrein gelabert wird (gott!! was waren wir besoffen!!!). schön wars. und wie gesagt: tolle beine.

bärchen und die milchbubis lve in tübingen am 22.07.1982
alternate download

1 comment:

Jörg said...

tolle Seite!
Dass der martin vom Brotbeutel bei BuM war hat mich ja erstaunt, im Hinblick auf seine Posts aber jetzt nachträglich doc nicht gewundert. Auf der BuM Seite gibt es sogar Fotos...
Vielleicht findest Du auch was interessantes bei mir im Blog...
http://not-rock-on.blogspot.com/